Sitemaps struktriert Ihre Webseiten

Was ist eine Sitemap und wozu brauche ich sie?

Die Sitemap ist im Grunde ein komplettes Inhaltsverzeichnis all Ihrer Internetseiten, Ihrer Inhalte (Videos, PDFs und anderen Dateien, die sich auf Ihrer Internetseite befinden) und listet jede Seite und jeden Ihrer Inhalte einzeln darin auf. Das Inhaltsverzeichnis ist vergleichbar mit demjenigen, das Sie aus Büchern kennen. Es zeigt Ihnen an, auf welcher Buchseite, was zu finden ist. Häufig wird auch der Vergleich einer Landkarte bemüht, die angibt, wo Sie was finden. In diesem Sinne ist eine Sitemap eine Datei voller Links, die Ihren gesamten Inhalte wiedergeben und in welchem Zusammenhang die Inhalte zueinander stehen.

Quicktipp: Wir empfehlen Ihnen gesonderte Sitemaps für Seiten, Bilder und Videos bei den Suchmaschinen einzureichen. Das kann für eine reibungslose Indexierung sehr nützlich sein.

Wozu dient eine Sitemap und brauche ich überhaupt eine

Die Sitemap dient den Suchmaschinen dazu, die Seitenstruktur besser erkennen zu können. Sie unterstützt die Suchmaschinen zudem dabei, Änderungen schneller zu erkennen und zeitnaher zu berücksichtigten. Bei einer vollständigen Indexierung einer Seite, wird die Sitemap zwar nicht mehr unbedingt benötigt, aber wir raten dringend dazu eine zu verwenden, denn sollten doch Änderungen und Anpassungen anfallen ist eine Sitemap für die Suchmaschinen sehr hilfreich. Desweiteren stellt eine Sitemap neben der Seitenstruktur auch Daten zu alternativen Sprachversionen zur Verfügung und beinhaltet je nach Inhalt noch weitere Meta-Informationen, die für das Ausspielen Ihrer Seiten in den Suchmaschinen von Wichtigkeit sein können. Für Videos könnten das bspw. Videolänge, Altersbeschränkung, etc. sein.

Quicktipp: Wir empfehlen Ihnen den Einsatz von Sitemaps, wenn Ihre Internetpräsenz sehr umfangreich ist oder das Gegenteil der Fall ist und Ihre Inhalte nicht unmittelbar miteinander verlinkt sind, sodass Crawler diese nicht zwingend indexieren können. Kurzum: Sitemaps sollten bei jeder Seitengrösse verwendet werden.

Wozu dient eine Sitemap nicht

Eine Sitemap ersetzt leider nicht das Crawling einer Webseite. Sie unterstützt lediglich die Seitenstruktur für die Bots verständlicher zu machen. Demnach genügt es nicht eine Sitemap auf Ihrer Internetseite zur Verfügung zu stellen und warten bis alle Seiten und Inhalte von alleine indexiert werden. Eine entscheidende Rolle für das reibungslose Crawling einer Seite sind die internen Links. Diese Querweise erleichtern das Erreichen von „Nachbarseiten“ und stellen diese auch logisch, sofern vorher logisch gesetzt, in eine Beziehung zueinander. So können die Bots / Crawler Zusammenhänge besser begreifen und Sinnhaftigkeit ableiten, die sich wiederum in einem gutes Ranking niederschlagen können.

Quicktipp: Setzen Sie daher auf eine sinnvolle und logische interne Verlinkung, nicht nur den Suchmaschinen zuliebe, sondern auch des Nutzers wegen. Letztlich sollte der Besuch auf Ihrer Internetseite nicht für Bots gedacht sein, sondern dem User eine Unterstützung in der Navigation sein und Orientierung bieten.

Beispiel einer eingereichten Sitemap bei Google

Hier eine Auswahl von Sitemap-Formaten

Die meisten Sitemaps unterstützen eine Anzahl von rund 50.000 URLs. Wir empfehlen allerdings bereits vor dieser Anzahl an Links die URLs auf separate Sitemaps aufzuteilen. Die gängigsten Formate sind XML, RSS 2.0, mRSS (media RSS für Informationen zu Videos) und Atom 1.0 und auch normale Textdateien sind als Sitemaps verwendbar, sofern diese im UTF-8-Format codiert sind. Neben der Sitemap für die einzelnen Internetseiten und Videos, ist die Bilder-Sitemap ebenfalls sehr wichtig. Die Indexierung von Bildern dauert nämlich sehr viel länger als diejenige der einzelnen Seiten, sodass man den Crawlern hiermit die Indexierung erleichtert und den Vorgang beschleunigt.

Wenn Sie eine Nachrichtenseite haben, empfehlen wir neben den obengenannten Sitemaps die News-Sitemap. Hier gelten allerdings besondere Anforderungen. So dürfen bspw. Keine Links in der News-Sitemap aufgelistet sein, die älter als 2 Tage sind.

Quicktipp: Die URL der Sitemap sollte sich nach Einreichung (und auch vorher), wenn möglich nicht ändern. Dies stellt sicher, dass die Crawler diese schnell finden, abrufen und auf neue Inhalte hin prüfen können.

Um der Dynamik Ihrer Internetseite mit all den ständigen Anpassungen und Änderungen Rechnung zu tragen, hat sich das XML-Format durchaus bewährt und wir verwenden dieses auch bei unseren Kundenprojekten. Hier ein Beispiel einer Sitemap für einen Onlineshop, die wir, dem Quicktip folgend, für ein schnelleres und besseres Crawling aufgeteilt haben:

Beispiel einer aufgeteilten Sitemap

Wir erstellen Ihnen eine professionelle und sehr suchmaschinenfreundliche Sitemap, die alle notwendigen Kriterien erfüllt.

Profilbild von Dominique Jean Midedji

Dominique Jean Midedji

Corporate Strategy & Business Development
Kontakt
Bewerbung
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Büroklammer Icon
Dokumente anhängen (maximal 3 Anhänge à 2 MB)
Klicken Sie in das Kästchen
Absenden
Ladekreisel
Daten wurden erfolgreich gesendet!